Noow

Noow Beta 2.0

Komfortabel und kostenlos: Mediaplayer, Torrent-Client und Youtube-Downloader vereint

Mit Noow erlangt man einen intuitiven und innovativen Mediaplayer. Das kostenlose Programm kann YouTube-Videos und Torrents herunterladen, Musik und Filme verwalten und konvertieren, sowie auf Podcasts und Online-Radios zugreifen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • leichte und intuitive Bedienung
  • konvertiert Medien-Dateien für mobile Geräte und Konsolen
  • unterstützt eine Vielzahl von Formaten

Nachteile

  • nichts Erwähnenswertes

Ausgezeichnet
9

Mit Noow erlangt man einen intuitiven und innovativen Mediaplayer. Das kostenlose Programm kann YouTube-Videos und Torrents herunterladen, Musik und Filme verwalten und konvertieren, sowie auf Podcasts und Online-Radios zugreifen.

Noow präsentiert sich wie ein gewöhnlicher Mediaplayer: Aus einer Liste wählt man wie etwa bei iTunes zwischen lokalen Video- und Musik-Dateien und erstellt Wiedergabelisten. Über integrierte Seiten wie etwa YouTube, TEDTalks, ClearBits oder das Noow Media Portal bekommt man Zugriff auf kostenlose Online-Inhalte.

Medien kann man bei Bedarf herunterladen und archivieren. Auf diese Weise kann der Anwender auch bei langsamer Internet-Verbindung Filme in HD-Qualität schauen. Videos können speziell für Handys oder Konsolen konvertiert und optimiert werden.

Mit der in Noow integrierten Torrent-Suchmaschine YouTorrent kann man wie etwa mit µTorrent nach neuen Inhalten suchen. Das Download-Portal bietet eine Vielzahl von Musik, Videos und TV-Sendungen, die der Anwender ganz legal mit anderen Nutzern teilt.

Fazit Noow vereint die wichtigsten Elemente der digitalen Medien-Landschaft: Der Anwender kann mit der gleichen Oberfläche Musik und Videos suchen, herunterladen, konvertieren und archivieren. Wer schon seit längerer Zeit nach einer digitalen Alternative zum Fernseher sucht, findet mit Noow einen würdigen Kandidaten.

Noow

Download

Noow Beta 2.0